Ausflug zur Feuerwehr (Klasse 4b)

Klassenausflug zur Feuerwehr

Am 12.07.2021 besuchte die Klasse 4b die freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad. Um 8:40 Uhr machten sich die Kinder auf den Weg zur Feuerwehrwache. Dort wurden sie schon von zwei Feuerwehrmännern erwartet. Einer von ihnen, er hieß Olli Eder, führte die Klasse herum und zeigte ihnen die Umkleidekabinen, den Kontrollraum und die Waschräume.  Danach zeigte der andere Feuerwehrmann, er hieß Michael Metzler, die Lagerräume und die Feuerwehrautos. Es gab einen Schlauchwagen, zwei Materialwagen, einen Mannschaftswagen und einen Drehleiterwagen. Anschließend gingen alle hinaus und die Kinder der Klasse bekamen Aufgaben. Zum Beispiel mit einen Schlauch Flaschen umzukegeln oder mit einer Hydraulikzange einen Tennisball von Hütchen zu Hütchen zu tragen. Am Ende duften die Kinder mit einem Schlauch auf ein Holzhäuschen schießen und mit der Drehleiter dreißig Meter nach oben fahren.

Von Fadwa und Frederik, Klasse 4b

 

Ausflug zur Feuerwehr (Klasse 4a)

Der Tag bei der Feuerwehr für die Klasse 4a

Am 12.07.2021 waren wir, die Klasse 4a der Wilhelmschule, bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wildbad.

Der Feuerwehrmann Oliver Eder hat uns herzlich empfangen. Er hat uns noch Herrn Metzler vorgestellt. Herr Eder hat den Kindern die fünf W-Fragen erklärt. Die beiden Männer führten uns durch das untere Stockwerk. Die Feuerwehrmänner zeigten uns die Tür, durch die die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner immer problemlos hineingelangen konnten, falls ein Alarm ausbricht. Nach einem unechten Feueralarm hat Herr Metzler sich die Feuerwehrausrüstung in 30 Sekunden angezogen. Wir durften die Feuerwehrfahrzeuge von außen besichtigen und mussten eine Aufgabe zu den Geräten im Feuerwehrauto erfüllen. Danach durften wir vier 4 Stationen bearbeiten. Die Stationen waren sehr spannend. Wir durften Drehleiter fahren, spielten Schlauch-Kegeln, löschten einen unechten Hausbrand und transportierten mit einer Hydraulikschere einen Tennisball von einem Hütchen zum anderen. Dabei hatten alle eine Menge Spaß.

Zum Schluss bedankten wir uns alle und machten noch ein gemeinsames Bild.

Von Noah und Naemi, Klasse 4a

 

Naturparkmodul: Fledermaus (Klasse 4b)

Hilfe für die Fledermäuse

Am Montag, den 5.7.2021 starteten wir ein Projekt, dass wir mit der Umweltpädagogin Frau Daeneke durchführten. Zuerst sprachen wir darüber, wie wichtig es ist die Fledermäuse zu schützen. Da der Lebensraum der Fledermäuse immer kleiner wird, wollten wir Fledermauskästen bauen, um damit ein neues Zuhause für sie zu erschaffen.

Frau Daeneke brachte für jeden ein Bauset mit, das wir dann zusammenbauen sollten. Zuerst bohrten wir Löcher in die Bretter. Als nächstes mussten wir die Bretter zusammenleimen und von Hand zusammenschrauben. Währenddessen begannen einige Kinder mit dem Lötkolben ein Fledermausmotiv in die Vorderseite des Kastens einzubrennen.

Es war ein toller Tag. Wir hatten viel Spaß und haben dabei den Fledermäusen geholfen.

Von Kali und Annkathrin aus der Klasse 4b

 

Naturparkmodul: Fledermaus (Klasse 4a)

Das neue Haus der Fledermäuse

Am 7.7. durften wir, die Klasse 4a, im Technikraum der Wilhelmschule Fledermauskästen bauen. Frau Daenecke war die Expertin, die Hilfspersonen waren Frau Haag und Jasmin. Am Anfang hatten wir besprochen was für Fledermäuse wichtig ist (was sie essen, wo sie leben, ihre Feinde). Danach haben wir Fledie, die Fledermaus, getroffen. Mit Fledie und einer Decke spielten wir ein cooles Spiel. Dann ging es endlich mit dem Bauen los. Die Kästen haben wir aus Holz gebaut. Mit Holzleim haben wir die Bauteile zusammengeklebt. Als nächstes mussten wir sie zusammenschrauben. Auf das Vorderbrett haben wir mit Schablone eine Fledermaus gezeichnet und sie danach gebrannt. Als wir fertig waren, haben wir noch ein Foto gemacht. Dieser Tag war toll und jeder war mit seinem Fledermauskasten zufrieden.

 

von Sami und Katharina, Klasse 4a

 

Neue Öffungszeiten des Sekretariats

Liebe Eltern,

anbei die neuen Öffnungszeiten des Sekretariats.

Mo, Di, Mi, Fr:  8:00 Uhr – 12:00 Uhr

Donnerstags ist das Sekretariat nicht besetzt. Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen unser Anrufbeantworter zur Verfügung.