Naturparkmodul: Bau eines Bienenhotels (Klasse 2a)

Bau eines Bienenhotels

Die Klasse 2 hat am 26. Juli 2021 das Insektenhaus der Wilhelmschule aufgefrischt.
„Heute war Frau Daenecke bei uns zu Besuch und wir haben ein Insektenhaus gebaut. Wir haben gesägt, Löcher gestochen und mit einem sogenannten Holzbrennstift auf ein Brett geschrieben: Insektenhaus Wilhelmschule. Und das war ein tolles Erlebnis.“

Emil, 2a

Naturparkmodul: Wiese (Klasse 2a und 2b)

Forscherexpedition der Klassen 2 unserer Wilhelmschule auf der Wiese

„Unsere Klasse hat am Freitag, 16.07.2021 einen Ausflug gemacht. Wir haben die Pflanzen und Tiere erforscht. Ich habe ein grünes Heupferd, Ameisen, Fliegen und Schmetterlinge eingesammelt. Dabei geholfen hat uns eine Weste mit einer Lupe, Insektensauger und einer Becherlupe. Ein toller Tag.“

Nahla, 2a

 

Naturparkmodul: Wald (Klasse 1a und 1b)

Unser Wald unter der Lupe

Am Montag war es soweit und die Erstklässler der Wilhelmschule durften im Rahmen der Naturparkmodule den Wald erkunden. Der Waldpädagoge Herr May begrüßte uns an der Schule und begleitete uns dann in den Wald. Da wartete auch schon der erste Entdeckerauftrag auf die Kinder. In Gruppen durften sie etwas Weiches, Duftendes, Spitzes und Buntes im Wald sammeln und anschließend ein Bild dazu im Wald legen. Im Wald wartete dann eine kleine Lichtung auf die Erstklässer, die sich optimal für eine Rast eignete. Unter Anleitung sammelten und bauten die Kinder ein großes Nest aus Ästen und Stöcken, sodass die Kinder ein sogenanntes „Waldsofa“ zum Vespern hatten. Nach der Pause wurden dann die Becherlupen ausgeteilt. Mit großem Interesse machten sich die Schüler auf die Suche nach Waldbewohnern. Asseln, Spinnen, Käfer, Springschwänze, Tausendfüßler und viele andere Tiere konnten unter der Lupe betrachtet und bestaunt werden. Viel zu schnell ging der erlebnisreiche Vormittag im Wald zu Ende.