Hier finden Sie alle Neuigkeiten der Wilhelmschule.

Weihnachtsgottesdienst am 20.12.2019

Am 20.12.2019 gehen wir um 10.30 Uhr zusammen in die evangelische Kirche zum Gottesdienst.

Entlassung an der evangelischen Kirche um ca. 11.00 Uhr.

An diesem Tag findet KEINE Betreuung statt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne Weihnachtsferien.

Ausflug in die Stadtbücherei

Anlässlich der Frederick-Woche (das landesweite Literatur-Lese-Fest), lud die Stadtbücherei Bad Wildbad die Klassen 1 und 2 zu sich ein. Zunächst lauschten wir gespannt die Frederick Geschichte von Leo Lionni, in der die Maus Frederick Farben, Sonnenstrahlen und Wörter sammelt, um sie in grauen Wintertagen seinen Mäusefreunden zu präsentieren. Um Lust auf Lesen und Bücher zu bekommen, konnten die Schüler und Schülerinnen anschließend an drei verschiedenen Stationen Bücher suchen, anfassen, sich in der Bücherei orientieren und selbst kreativ werden. Wir danken dem ganzen Bücherei-Team für die Gestaltung eines gelungenen Vormittages.

15.10.19 Autorenlesung mit Gudrun Reinboth

Sehr interessiert und voller Neugier lauschten die Schüler und Schülerinnen der Wilhelmschule der Erzählung von den Drachen im Siebenquellental. Um diese zu schützen, schließt sich die ganze Dorfgemeinschaft zuammen und vermeidet so den Erbau eines Freizeitparks im Drachental. Das Buch „Drachensommer“ vermittelt seinen Lesern, wie wichtig es ist, das zu schützen, was vom Aussterben bedroht ist.

Nach der Lesung konnten die Schüler und Schülerinnen Fragen an die Autorin stellen. Besonders fasziniert waren sie von der Schilderung, wie ein Buch entsteht: Von den ersten Gedanken, den ersten Seiten auf der damaligen Schreibmaschine, bis hin zu dem fertig gedruckten Buch.

Wir bedanken uns bei Frau Reinboth für die tollen Schilderungen aus dem Leben einer Autorin.

13.09.2019 Einschulung der neuen Erstklässler

Stolz und sehr gespannt nahmen die neuen Erstklässler in den ersten Reihen der evangelischen Stadtkirche in Bad Wildbad Platz. Dabei konnten sie bereits ihre Lehrerinnen und ihre neuen Mitschüler und Mitschülerinnen kennenlernen. Dann startete der Einschulungsgottesdienst unter dem Motto „Brücken.“ Auch für die Erstklässler beginnt nun der Weg über die Brücke vom Kindergarten in die Schule. Innerhalb des Gottesdienstes präsentierten die Zweitklässler der Wilhelmschule mit einem Lied und einem Gedicht stolz, was sie bereits alles gelernt haben. Mit der Segnung aller Schüler und Schülerinnen endete der feierliche Gottesdienst. Unter großem Jubel und mit einem Schwimmnudel-Spalier empfingen alle Klassen der Wilhelmschule die neuen Erstklässler. Nachdem dieser durchschritten war, fand die erste Unterrichtsstunde bei den Klassenlehrerinnen Frau Wille und Frau Fahrner statt.

Letzter Schultag am 26.07.2019

Zu Beginn findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Danach gehen wir um 10:30 Uhr zusammen in die katholische Kirche zum Gottesdienst. Die Familien sind hierzu herzlich eingeladen.

Entlassung an der katholischen Kirche um 11:05 Uhr.

An diesem Tag findet keine Mittagsbetreuung statt.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne Sommerferien.

Der Schulfotograf kommt

Der Schulfotograf kommt am 16. und 17.09.2019 für alle Schüler.

Erstklässer bitte die Schultüten mitbringen.

1. Elternabend für die Erstklässler

Am 11.09.2019, um 19:00 Uhr, findet der 1. Elternabend für die Erstklässer im Musiksaal (2. OG) statt.

Hier erhalten Sie Infos zur Lehrkraft, Klasseneinteilung, Materialliste usw.

Beachparty, 1.7.2019

Am Montag gaben die freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad und der Förderverein alles, um die Schüler und Schülerinnen der Wilhelmschule abzukühlen. Mit viel Wasserspaß, selbstgemachten Eis und Melone wurde eine spaßige Beachparty auf dem Schulhof gefeiert.

Ausflug Sprudelwerk Bad Liebenzell

Am 16.5.19 starteten wir, die Klassen 1a und 1b, mit dem Bus nach Bad Liebenzell. Dort angekommen wurde uns zunächst erklärt, welche verschiedenen Schritte in der Herstellung notwendig sind, um später eine Sprudelflasche im Laden kaufen zu können. Nach diesen ersten Informationen durften wir dann endlich in die Fabrik hineinschauen, um dort alles mit eigenen Augen sehen zu können. Besonders beeindruckte uns das große Lager, in dem ca. 500 000 Flaschen darauf warteten, transportiert zu werden. Eine abschließende Verkostung der verschiedenen Getränke durfte natürlich nicht fehlen.

Wir bedanken uns bei der Firma Mineralbrunnen Bad Liebenzell GmbH&CoKG für dieses tolle Erlebnis.